Die Einschränkungen durch die Corona-Pandemie sind auch in der 46. Woche meines Projektes weiter vorhanden.

Da die Weihnachtsmärkte auch in meiner Stadt nicht stattfinden, wurde trotzdem in der letzten Woche die Winterbeleuchtung installiert und in den Abendstunden aktiviert.

Ich habe mir daher einen Abend die Zeit genommen (bis der Regen kam), um die Beleuchtung aufzunehmen. Da ich keinen Stativ mitgenommen habe, sind die ISO ein wenig höher.

Beginnen möchte ich mit der neuen Sichtachse vom Rathaus zum Musiktheater.

Musiktheater

Zur anderen Seite sieht man das Rathaus, in Gelsenkirchen Hans-Sachs-Haus genannt.

Folgt man der Ebertstraße weiter kommt man zum neu gestalteten Heinrich-König-Platz.

Am Neumarkt findet man den Kugelbaum in blau und weiß, geliebt und gehasst von den Bürgern.

Dann kam der Regen und ich ging wieder zurück. Dabei nahm ich noch die Propsteikirche St. Augustinus auf.

Propsteikirche St. Augustinus

Das letzte Bild wurde von der Beleuchtung der Hauptstraße, einer Nebenstraße mit Einkaufsmöglichkeiten gemacht.

Hauptstraße

Aufgenommen wurden alle Bilder mit einer Canon-Kamera und dem Tamron SP 24-70mm F2.8 VC USD. Die Bearbeitung erfolgte in Adobe Lightroom Classic.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.